Werbung Studium

Wer nicht wirbt stirbt. Diesen Leitsatz haben bestimmt alle schon einmal gehört, die sich mit Marketing auseinander gesetzt haben. Erfolgreiche Werbung ist ein wichtiger Teil des Marketings und wird daher oft gut bezahlt. Wenn du dich schon immer für Werbung und ihre Funktionsweise interessiert hast, ist vielleicht dieser Studiengang etwas für dich.

Voraussetzungen

Um Werbung zu studieren, solltest du sehr kreativ sein. Wenn du immer einen passenden Spruch auf den Lippen hast und dir zu allem etwas einfällt, ist das auch gut. Du solltest außerdem ein zeichnerisches Talent haben und bestenfalls etwas Ahnung von Photoshop haben. Auch im Umgang mit Medien solltest du ebenfalls Erfahrung haben. Natürlich sollte ein gewisses Interesse für Werbung und Marketing ebenfalls vorhanden sein. Da du schließlich oft in Argenturen arbeiten wirst, sollte dir Arbeiten im Team und eine gute Kommunikationsfähigkeit auch nicht fehlen. Außerdem solltest du stressresistent sein, da oft Deadlines eingehalten werden müssen.

Du brauchst auf jeden Fall ein Abitur oder ein Fachabitur, oder eben eine Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung. Denn schließlich handelt es sich ja um einen Studiengang. Ein guter Abiturschnitt, ist ebenfalls sehr hilfreich. Plätze für ein Werbestudium sind heiß begehrt und dementsprechend auch schnell überbelegt. Deshalb hilft dir ein guter Schnitt weiter, denn die meisten Hochschulen vergeben ihre Plätze nach dem Abiturschnitt. Allerdings gibt es auch Universitäten, welche ihre Plätze durch Eignungstests, Motivationsschreiben, Arbeitsproben oder Auswahlgesprächen vergeben. Wie genau das an deiner Wunschuni abläuft, erfährst du auf der jeweiligen Website.

Studium

Natürlich gibt es auch in diesem Studiengang wieder einen Bachelor, und einen Masterstudiengang. Da es sich um ein Vollzeitstudium handelt, dauert das Studium drei Jahre, also 6 Semester lang. Zum Ende des Studium hin, gibt es oft ein verpflichtendes Praxis-, oder Auslandssemester.

In deinem Bachelorstudium lernst du wann du welche Medien zu Werbezwecken einsetzt, aber auch Grundlagen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Medien und Wirtschaft. Dazu gehören auch die Themen Markenmanagement, Mediengestaltung, Softskills, Englisch, BWL Grundlagen, Marktforschung und Statistik sowie Mediensysteme bzw. Medienökonomie. Spezieller geht es dann schon in Vorlesungen zu den Themen Werbung in audiovisuellen Medien, Werbetexte, Werbefotografie, B2B Werbung, Werberecht, und Konzeption von Werbestrategien und Kampagnen.

Die Masterstudiengänge im Bereich Werbung sind sehr selten. Da in diesen Studiengängen mehr oder weniger das gleiche gelehrt wird wie auch schon beim Bachelor, richtet sich dieses Studienangebot nicht an die Absolventen des Bachelorstudiums. Viel eher sollten Absolventen eines BWL-Studiums darüber nachdenken, diesen Studiengang anzufangen. Wie die meisten Masterstudiengänge dauert auch dieses Studium 4 Semester lang. Um den Master zu erlangen, solltest du kreativ und kommunikativ sein, und ein Interesse für Werbung und Marketing haben.

Fazit

Wenn du also kreativ bist und dich gern in einem Team engagierst, ist dieser Job vielleicht das Richtige für dich. Du kannst später in Werbeagenturen, Medienunternehmen oder in der Unternehmensberatung arbeiten. Dort kannst du z.B. als Mediaplaner, Produktmanager, Etat-Direktor, Marketingmanager, Kommunikationsmanager oder Account Manager arbeiten.

Dein Einstiegsgehalt liegt im Durchschnitt bei 2.200- 2.600€ pro Monat. Das ist aber abhängig von vielen Faktoren. Einer ist z.B. die Praxiserfahrung, aber auch deine Abschlussnote, Auslandserfahrung oder auch die Größe des Unternehmens spielen eine Rolle. Ebenso wie natürlich auch der Standort der Firma in der du arbeiten wirst.

Interessante Links:

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.